Coronavirus: Zwei weitere bestätigte Fälle im Landkreis Leer 57-jährige Frau aus der Samtgemeinde Hesel und 56-jährige Frau aus Uplengen in Quarantäne und bei guter Gesundheit

0
1486

Es gibt zwei weitere bestätigte Fälle des Coronavirus im Landkreis Leer: Eine 57-jährige Frau aus der Samtgemeinde Hesel und eine 56-jährige Frau aus der Gemeinde Uplengen haben sich mit der Atemwegserkrankung „Covid-19“ angesteckt. Wie das Gesundheitsamt des Landkreises Leer mitteilte, gehe es den Patientinnen den Umständen entsprechend gut und sie befinden sich in häuslicher Quarantäne.

Es werden jetzt die Kontaktpersonen ermittelt und bei ihnen ebenfalls eine Quarantäne angeordnet.

Derweil ist die erste Patienten, eine 37-jährige Frau aus Westoverledingen, seit heute wieder offiziell gesund. Der Fall ist insgesamt folgenfrei verlaufen, wie das Gesundheitsamt informiert. Alle 19 Kontaktpersonen aus dem Landkreis Leer wiesen keine Symptome auf und wurden wie die 37-Jährige aus der Quarantäne entlassen.

Den aktuellen Stand der bestätigten Fälle wird der Landkreis Leer ab sofort auf seiner Internetseite veröffentlichen und nicht mehr via Pressemitteilung.

ANZEIGE

Das Testzentrum für den Landkreis Leer soll morgen seinen Betrieb aufnehmen. Es gilt folgender Ablauf: Menschen, die in Sorge sind, sich mit dem Coronavirus angesteckt zu haben, sollen weiterhin den Hausarzt anrufen. Der entscheidet über das weitere Vorgehen und vereinbart mit dem Testzentrum gegebenenfalls einen Termin. Auch der ärztlichen Notdienst der Kassenärztlichen Vereinigung hilft weiter unter 116117 und veranlasst alles weitere.

„Bitte informieren Sie auch Menschen, die sich nicht im Internet bewegen oder Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache haben, nach Möglichkeit über die Situation. Vielen Dank“, sagt Landrat Matthias Groote.

Informationen und Handlungsempfehlungen über das Coronavirus unter www.landkreis-leer.de/coronavirus sowie auf der Seite des Robert-Koch-Institutes (www.rki.de).

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein